PDKO: Zwei Verkehrsteilnehmer unter Drogeneinfluss

Am Abend des 26.01.2022 führten Beamte der Polizei in Bendorf Kontrollen hinsichtlich der Verkehrstauglichkeit von Fahrzeugführern durch. Um 21:30 Uhr wurde ein 21-jähriger Neuwieder PKW-Fahrer in der Adolph-Kolping-Straße in Bendorf kontrolliert. Dieser wies typische Drogenkonsumanzeichen auf und ein Test verlief positiv auf Amphetamine und THC. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Um 22:35 Uhr wurde dann eine 34-jährige Neuwiederin als PKW-Fahrerin in der Rheinstraße in Vallendar angehalten und überprüft. Auch sie stand unter dem Einfluss von Drogen, weshalb ihr ebenfalls eine Blutprobe entnommen wurde. Beide Personen müssen sich nun in entsprechenden Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren verantworten und haben führerscheinrechtliche Konsequenzen zu befürchten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0