KO: Kein Kavaliersdelikt: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl gegen Schwarzfahrer

Beamte der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit Koblenz haben am Donnerstagmorgen einen 36-jährigen Deutschen an seiner Wohnanschrift in Frankfurt am Main verhaftet. Grund für den Einsatz der Bundespolizisten am frühen Morgen war ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main wegen Erschleichen von Leistungen in fünf Fällen. Da der Mann die, 2019 vom Gericht verhängte Geldstrafe in Höhe von rund 1500 Euro nicht bezahlen konnte, lieferten ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt Frankfurt am Main ein.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Koblenz
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
PHK Irmen

Telefon: 0261/399-4103

(Visited 48 times, 1 visits today)