PPKO: Radarkontrolle in Koblenz – Viele zu schnell

Am Donnerstag, 07.05.2020 führte die Koblenzer Verkehrsdirektion eine Geschwindigkeitskontrolle auf der L 52 (auf Höhe des Reiterhofes) in Fahrtrichtung A 61 durch. Von 07.00 Uhr bis 11.00 Uhr passierten rund 600 Fahrzeuge diesen 70 km/h-Bereich. Es kam zu 122 Beanstandungen, darunter 19 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen. Acht Fahrzeugführer müssen aufgrund zu hoher Geschwindigkeit mit einem Fahrverbot rechnen. Die höchste beanstandete Geschwindigkeit lag bei 126 km/h.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013, Georg
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz