PPKO: Auffahrunfälle auf der Europabrücke Koblenz

Im Laufe des Nachmittages am Freitag, dem 06.03.2020 ereigneten sich auf der Europabrücke in Koblenz, Fahrtrichtung stadteinwärts, zwei Auffahrunfälle mit vier, bzw. 3 beteiligten Fahrzeugen. Infolge Unachtsamkeit hatten die jeweils unfallverursachenden Fahrzeugführer übersehen, dass die vor ihnen fahrenden Pkw bremsten und fuhren auf den vorausfahrenden, abbremsenden Pkw auf. Insgesamt waren 7 Fahrzeuge beteiligt, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 16.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: pikoblenz2@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz