PIKIR: Verkehrskontrollen im Dienstgebiet der PI Kirn

Am heutigen Donnerstag wurden durch Kräfte hiesiger Dienststelle Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt „Ablenkung im Straßenverkehr“ durchgeführt. Hierzu wurden zunächst im Stadtgebiet Kirn und im späteren Verlauf an der Hauptstraße in Martinstein Kontrollstellen eingerichtet. Hinsichtlich der originären Thematik konnte eine positive Bilanz gezogen werden: Lediglich eine 34-jährige Fahrzeugführerin aus der VG Nahe-Glan wurde mit einem Handyverstoß festgestellt und zeigte sich gegenüber der Polizei einsichtig. Allerdings konnten im Rahmen der Verkehrsüberwachung acht Gurtverstöße erkannt und geahndet werden. Die Handy-Sünderin erwartet nun ein Bußgeld von 100 Euro und 1 Punkt im Verkehrszentralregister. Bei einem Gurtverstoß sieht der bundeseinheitlich geltende Bußgeldkatalog ein Verwarnungsgeld in Höhe von 30 Euro vor. Im Rahmen weiterer Verkehrskontrollen wurden geringfügige Verstöße, wie z.B. Mängel an der Beleuchtungseinrichtung sowie fehlende Warnwesten/Verbandskästen sanktioniert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de