POL-PIKIR: Fahrerin beschädigt Leitpfosten und flüchtet

Am Mittwoch, 13.05.2020 gegen 12:45 Uhr kam es auf der L232 bei Merxheim zu einer Verkehrsunfallflucht. Hierbei befuhr eine 56-jährige PKW-Fahrerin die L232 von Merxheim kommend in Richtung Meddersheim. Dort geriet sie aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte hierbei einen Leipfosten, der aus der Verankerung gerissen wurde. Anschließend entfernte sie sich von der Unfallstelle. Ein hinter ihr fahrender PKW konnten den Verkehrsunfall beobachten und hiesiger Dienststelle melden. Die Unfallverursacherin konnte, durch die Hinweise des Zeugen, an ihrer Arbeitsstelle angetroffen werden. Da hiesige Dienststelle, bis zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht über den Verkehrsunfall durch die Verursacherin informiert wurde, wird daher eine Verfahren gegen die PKW-Fahrerin wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Die Polizei weist darauf hin, dass unerlaubtes Entfernen vom Unfallort kein Kavaliersdelikt ist. Die Polizei rät Ihnen deshalb, jeden Unfall zu melden, dies entweder via Notrufnummer 110 oder über den Festnetzanschluss der örtlichen Polizeidienststelle. Für den Bereich der Polizeiinspektion Kirn Tel.: 06752-1560.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de