POL-PIKIR: Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Unfallfahrzeuge

Am frühen Abend des 10.03.2020 befuhr ein 36-jähriger Mann aus dem Kreis Birkenfeld die Bundesstraße 41 von Bad Kreuznach in Richtung Idar-Oberstein. Nach der Ortschaft Monzingen, im Bereich einer Linkskurve überholte er auf dem mehrspurigen Streckenabschnitt einen rechts fahrenden Opel. Aus bislang nicht geklärter Ursache touchierte er noch vor dem Abschluss des Überholvorganges den Opel, geriet ins Schleudern und prallte frontal gegen einen rechts der Fahrbahn befindlichen Baum. Der 50-jährige, ebenfalls im Kreis Birkenfeld wohnhafte, Opelfahrer geriet ebenfalls ins Schleudern, überschlug sich und kam rechts der Fahrbahn auf der linken Seite zum Liegen.

Beide Fahrzeuginsassen erlitten mittelschwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Durch das Unfallgeschehen kam es zu einer lediglich kurzzeitigen einseitigen Fahrbahnsperrung.

Zeugen werden geben, sich bei der Polizei in Kirn zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de