PIKIB: Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Heute erreichen die Polizei wieder vermehrt Meldungen über Anrufe von falschen Polizeibeamten. Die Täter geben sich als Mitarbeiter der Kriminalpolizei aus und geben vor gerade eine Einbrecherbande festgenommen zu haben. Bei diesen „Tätern“ wurden nun Daten der Angerufenen gefunden, was darauf hindeuten soll, dass Einbrecher demnächst bei ihnen auftauchen werden. Nun sollen Informationen über Wertgegenstände im Haus erlangt werden. Wir bitten sie daher, nicht auf diese Gespräche einzugehen. Es handelt sich um eine Betrugsmasche, die immer wieder angewandt wird. Wenn sie Zweifel haben, wenden sie sich direkt an ihre örtliche Polizeidienststelle. Die Polizei wird niemals Wertgegenstände oder Geld von ihnen verlangen. Seien sie grundsätzlich misstrauisch.

Weitere Tipps wie sie sich vor Dieben und Betrügern schützen können, finden Sie unter www.polizei-beratung.de. Wir wollen, dass Sie sicher leben – Ihre Polizei Kirchheimbolanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 – 2700
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de