PIKIB: Dreisen

Am Montag, den 24.01.2022, kam es zwischen 14:00 Uhr und 17:30 Uhr zu einem Trickbetrug am Telefon. Die 44-jährige Geschädigte erhielt einen Anruf von einem falschen Microsoft-Mitarbeiter und gewährte diesem Zugang zu ihrem Online-Banking, woraufhin der unbekannte Täter drei Überweisungen vornahm. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich.

Bei dem Phänomen des Trickbetrugs am Telefon werden skrupellos und zielgerichtet das Alter, die Gebrechlichkeit und/oder die Gutgläubigkeit des Opfers ausgenutzt. Daher rät Ihnen die Polizei:

– Gehen sie keinesfalls auf telefonische Geldforderungen oder noch
so inständige Bitten ein.
– Notieren Sie sich die Telefonnummer des Anrufers, wenn diese in
Ihrem Telefon angezeigt wird.
– Melden Sie einen solchen Anruf direkt der Polizei.
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden
Telefon: 06352 911 – 2700
E-Mail: pikircheimbolanden@polizei.rlp.de