PPWP: Betrugsversuch mit gefälschtem Bankscheck

Mit einem gefälschten Scheck haben Unbekannte versucht mehr als 6.000 Euro vom Bankkonto eines Vereins abzubuchen. Ziel der Buchung sollte ein ausländisches Konto sein. Weil das Vereinskonto nicht ausreichend gedeckt war, flogen der Betrugsversuch und die Scheckfälschung auf. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de