PPWP: Mehrere Trunkenheitsfahrten auf E-Scootern

Im Zeitraum Samstagabend, den 04.06.2022 bis Sonntagmorgen, den 05.06.2022 wurden im Stadtgebiet Kaiserslautern mehrere Fahrer von E-Scootern festgestellt, welche nicht fahrtüchtig waren.

Um 17:00 Uhr wurde ein 30-jähriger Mann aus Kaiserslautern in der Straße Zum Betzenberg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen dieser ergaben sich Anhaltspunkte, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmittel steht, was ein Drogenvortest letztlich bestätigte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Um 01:10 Uhr wurde ein 24-jähriger Mann aus Kaiserslautern in der Mannheimer Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen dieser ergaben sich Anhaltspunkte, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmittel steht, was ein Drogenvortest letztlich bestätigte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Um 02:30 Uhr wurde ein 34-jähriger Mann, welcher zu Besuch in Kaiserslautern ist, in der Fischerstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen dieser wurde festgestellt, dass der Mann mit 0,62 Promille unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Gegen 03:50 Uhr wurden ein 21-jähriger Mann aus Martinshöhe und ein 24-jähriger Mann aus Kaiserslautern in der Gasstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen dieser wurde festgestellt, dass der 21-jährige Mann mit 1,45 Promille und der 24-jährige Mann mit 1,15 Promille unter Alkoholeinfluss stand. Ihnen wurde je eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. |PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de