PPWP: 16-Jähriger attackiert Polizisten

Einem 16-Jährigen wird vorgeworfen am Montagnachmittag in der Martin-Luther-Straße Polizisten angegriffen zu haben. Der Jugendliche und sein Begleiter waren einer Zivilstreife auf der Fußgängerbrücke am Pfalztheater aufgefallen. Die Ordnungshüter nahmen den Geruch von Cannabis wahr. Als die Polizisten die Personen kontrollieren wollten, gab der 16-Jährige Fersengeld. Er konnte von den Beamten eingeholt werden. Weil er nach den Einsatzkräften schlug, legten sie dem Mann Handschellen an. Drogen wurden bei den Jugendlichen nicht gefunden. Den 16-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines tätlichen Angriffs auf die Polizisten. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de