KL: Erste-Hilfe-Maßnahmen am HBF Kaiserslautern

Kaiserslautern (ots)

Am 26. Mai 2022 wurde eine Streife der Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern auf eine 62-jährige Frau, die sich in dem am Hauptbahnhof angrenzenden Parkhaus befand, aufmerksam. Die ältere Dame lag zu diesem Zeitpunkt regungslos neben ihrem Rollator auf dem Parkdeck und war nicht ansprechbar. Bei der anschließenden Durchsuchung der Person konnten weitere Hinweise auf eine bestehende Diabeteserkrankung festgestellt werden. Aufgrund der vorliegenden Erkenntnisse wurde ein Rettungswagen (RTW) alarmiert, der kurze Zeit später zusammen mit dem Notarzt eintraf und die weitere ärztliche Versorgung übernahm. Nachdem die notwendigen Erste Hilfe Maßnahmen vor Ort abgeschlossen waren, wurde die Dame durch den RTW zur weiteren Versorgung in das Westpfalzklinikum Kaiserslautern verbracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Bereich Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0631-34073-1006
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de