PPWP: Trunkenheitsfahrt verhindert

Um eine Trunkenheitsfahrt zu verhindern, haben Polizeibeamte am frühen Samstagmorgen einem Mann in der Innenstadt die Autoschlüssel und den Führerschein abgenommen. Der 52-Jährige war der Streife kurz nach 6 Uhr in der Martin-Luther-Straße aufgefallen, wo er auf einem Parkplatz in seinem Pkw saß. Den Motor hatte er noch nicht gestartet.

Als die Beamten den Mann kontrollierten, schlug ihnen dessen Alkoholfahne entgegen. Sie baten den 52-Jährigen zu einem Atemtest – dieser bescheinigte dem Mann einen Pegel von 1,19 Promille. Der 52-Jährige musste sich daraufhin eine andere Möglichkeit suchen, nach Hause zu kommen… |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de