PPWP: Beim Rückwärtsfahren nicht aufgepasst

Am Dienstagmorgen fuhr eine 72-Jährige mit ihrem Pkw in der Kirchstraße von der Hauptstraße kommend in Richtung Kaiserstraße. Dort wollte sie nach links abbiegen. Dabei fuhr sie zu weit in die Kaiserstraße. Um bevorrechtige Fahrzeuge nicht zu behindern, setzte die Frau mit ihrem Auto zurück. Dabei beachtete die Fahrerin nicht, dass sich hinter ihr bereits ein weiterer Wagen befand. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 1.500 Euro. Verletzt wurde niemand. |mhm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de