PPWP: Lautstarker Streit ruft Polizei auf den Plan

Durch einen lautstarken Streit sind Polizeibeamte am Montagmittag auf eine Personengruppe in der Karl-Marx-Straße aufmerksam geworden. Den Beamten fiel die vierköpfige Gruppe, die miteinander stritt, gegen 12 Uhr während einer Streifenfahrt auf. Sie stoppten und unterzogen die zwei Männer und zwei Frauen einer Kontrolle. Alle vier machten einen alkoholisierten Eindruck. Was den Streit ausgelöst hatte, konnten sie nicht sagen.

Strafrechtlich relevant war die hitzige Diskussion zwar nicht, dennoch kommt auf eine der Beteiligten nun eine Strafanzeige zu. Der Grund: Bei der 49-jährigen Frau wurde bei der Kontrolle Amphetamin gefunden. Das Rauschgift wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz
Pressestelle

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de