POL-PDKL: Holztransporter extrem überladen – Weiterfahrt untersagt..

Langholztransporter

Kaiserslautern (ots)

Beamte der Schwerverkehrsüberwachung der Polizeidirektion Kaiserslautern kontrollierten am Freitagnachmittag eine Langholztransporter. Beladen war dieser mit Eichenholzstämme. Mit dem Verdacht der Überladung, wurde dieser zur ZAK geführt und verwogen. Die Verwiegung ergab ein Gesamtgewicht von 54,94 Tonnen! Bei maximal erlaubten 40,00 Tonnen, stellt dies eine Überladung von 37 Prozent dar! Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Fahrer musste ein Teil der Ladung auf dem Parkplatz mit dem eigenen Fahrzeugkran abladen, bevor er seine Fahrt fortsetzen durfte. Neben dem entsprechenden Bußgeldverfahren, wurde auch ein Verfahren der Vermögensabschöpfung gegen den Fahrzeughalter eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Polizeiautobahnstation Kaiserslautern
Telefon: 0631 35340