POL-PDKL: LKW auf Absicherungsfahrzeug der Autobahnmeisterei gekracht Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt

Verkehrsunfall mit Personenschaden nach Aufprall eines LKW mit einem Absicherungsfahrzeug

Kaiserslautern (ots)

Am Montagmittag kam es auf der BAB6 zwischen den Anschlussstellen Kaiserslautern-West und Kaiserslautern-Zentrum zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Gegen 12:50 Uhr fuhr ein 61 Jahre alter Fahrer eines LKWs auf ein Absicherungsfahrzeug der Autobahnmeisterei Wattenheim auf, welches eine Arbeitsstelle auf der Autobahn absicherte. Der Fahrer wurde durch die Kollision im Führerhaus des Fahrzeugs eingeklemmt und musste durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden. Wie durch ein Wunder wies der Mann nur leichte Verletzungen auf und wurde vorsorglich ins Krankenhaus nach Kaiserslautern verbracht.

Neben der Feuerwehr Kaiserslautern war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der Gesamtschaden beträgt ca. 250 000 Euro. Die Richtungsfahrbahn Mannheim musste für 5 Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Kaiserslautern-West abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080