PPWP: In Finger gebissen

Die Polizei sucht Zeugen, die am Montag gegen 16:45 Uhr auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes in der Europastraße in Weilerbach unterwegs waren. Dort kam es in dem Testzentrum auf dem Parkplatz zu einer Körperverletzung. Der Täter flüchtete unerkannt. Vor Ort trafen die Beamten auf eine Mitarbeiterin des Testzentrums, die angab wenige Minuten zuvor von einem Mann, der einen Test durchführen lassen wollte in den Finger gebissen worden zu sein. Die 22-Jährige wollte ihm bei der notwendigen Online-Registrierung behilflich sein, daraufhin packte er unvermittelt ihre linke Hand und biss ihr in den Mittelfinger. Die Frau beschrieb den Mann als circa 1,80 Meter groß, mit kräftiger Statur. Er hatte graue Haare, einen Bart und trug eine schwarze Jogginghose und ein Hemd. Weitere Hinweise nimmt die Polizeiinspektion 2 unter der Nummer 0631 369-2250 jederzeit entgegen. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de