PPWP: Betrunkener Rollerfahrer

Die Polizei hat am frühen Dienstagmorgen in der Fackelwoogstraße einen betrunkenen Rollerfahrer aus dem Verkehr gezogen. Er fiel den Beamten auf, als er die Richard-Wagner-Straße befuhr. An der Kreuzung Fackelwoogstraße/Königstraße hielten die Beamten den 62-Jährigen an. Der Mann hatte eine verwaschene Sprache und roch stark nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab 2,97 Promille. Der Mann musste die Beamten mit zu einer Polizeidienststelle begleiten. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sie soll Aufschluss über seine Blutalkoholkonzentration geben. Führerschein und Rollerschlüssel wurden sichergestellt. Der 62-Jährige blickt einem Strafverfahren entgegen. Er kann mit dem Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de