PPWP: Gas-Prüfer wird von Hund gebissen

Beim Betreten eines Grundstücks ist am Mittwoch ein Mann von einem Hund gebissen worden. Der 31-Jährige war mit der Prüfung einer Gasanlage des Wohnanwesens beauftragt. Noch bevor er seinen Auftrag erledigen konnte, wurde er vom Hund eines Bewohners angegriffen. Er biss den Mann in einen Arm. Der 31-Jährige musste daraufhin medizinisch behandelt werden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung. Die Verbandsgemeindeverwaltung wurde über den Vorfall informiert. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0