PPWP: Ausweichmanöver endet an Schutzplanke

Weil er einem Reh auswich, krachte ein 29-Jähriger am Dienstagnachmittag zwischen Mehlbach und Schallodenbach mit seinem Auto in die Schutzplanken. Wie der Fahrer schilderte, lief das Tier vom Straßenrand auf die Fahrbahn. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der 29-Jährige aus. Dabei streifte er mit seinem Wagen eine Schutzplanke. Den Unfallschaden am Auto schätzt die Polizei auf mindestens 6.000 Euro. Zum Zusammenstoß mit dem Reh war es nicht gekommen. Das Tier sprang davon. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0