PPWP: Unfall: Abstand nicht eingehalten

Ein Pappkarton und nicht ausreichender Sicherheitsabstand haben am Donnerstag in Morlautern zu einem Unfall geführt. Weil der Wind plötzlich einen großen Karton auf die Otterberger Straße wehte, bremste ein 26-jähriger seinen Wagen ab. Erst sei er langsamer gefahren, dann musste er anhalten, so der Autofahrer. Eine 42-Jährige, die mit ihrem Auto hinter dem Mann fuhr, erkannte die Situation nicht rechtzeitig. Mit ihrem Fahrzeug krachte sie in das Heck des haltenden Wagens. Die Insassen blieben unverletzt. Der Unfallschaden wird auf mindestens 5.500 Euro geschätzt. Die Polizei wirft der Frau vor, den Abstand nicht ausreichend eingehalten zu haben. Sie wurde verwarnt. Den Karton räumte die Beamten von der Fahrbahn. Er wurde entsorgt. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0

Updated: 22. Januar 2021 — 11:13