Kaiserslautern POL-PDKL: Drei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall auf der A 6

Unfallfahrzeug

Bei einem Verkehrsunfall auf der A 6 bei Kaiserslautern wurden am späten Nachmittag des 1. Weihnachtsfeiertags drei Personen leicht verletzt. Der Fahrer eines PKW Infinity befuhr die Autobahn in Richtung Saarbrücken und verlor kurz vor der Waschmühltalbrücke aufgrund sehr hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der PKW stieß mindestens zweimal gegen die Mittelschutzplanke und drehte sich mehrfach. Der 22-jährige Fahrer und zwei 19-jährige Mitfahrerinnen kamen mit leichten Verletzungen davon und wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Richtungsfahrbahn Saarbrücken war für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Polizeiautobahnstation Kaiserslautern
Telefon: 0631 35340

Updated: 27. Dezember 2020 — 7:32