Kaiserslautern BPOL-KL: Erheblicher Vandalismus am Bahnhof Edenkoben – Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern sucht Zeugen des Vorfalles

Kaiserslautern (ots)

Am 25. Oktober 2020 meldete die Deutsche Bahn AG dem Bundespolizeirevier Bienwald, dass am Bahnhof Edenkoben erhebliche Beschädigungen an den Wetterschutzhäusern festgestellt wurden. Eine Streife des Bundespolizeirevieres Bienwald stellte vor Ort fest, dass mehrere Scheiben der Wetterschutzhäuser am Gleis 1 und 2 durch einen oder mehrere unbekannte Täter zerstört wurden. Ebenfalls sind die Scheiben von zwei Fahrplankästen zerstört. Eine Anzeige der elektronischen Fahrgastinformation wurde durch den oder die Täter erheblich beschädigt. Nach jetzigen Erkenntnissen wurden dafür Steine aus dem Gleisbett benutzt. Die Tat wurde vermutlich in der Nacht vom 25. auf den 26. Oktober 2020 verübt. Die Zerstörung der großen Scheiben hat sicherlich erheblichen Lärm verursacht. Die Schadenshöhe liegt vermutlich im vierstelligen Bereich. Die Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter 0631 / 34073 – 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern
Sachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Patrick Lankeit
Telefon: 0631/34073 1006
E-Mail: bpoli.kaiserslautern.presse@polizei.bund.de