PDKL: Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

Am Donnerstagnachmittag, 13:30 Uhr fiel einer Zivilstreife der
Zentralen Verkehrsdienste in der Zweibrücker Innenstadt ein mit
überhöhter Geschwindigkeit fahrender Pkw auf. Das Zivilfahrzeug der
Zentralen Verkehrsdienste ist mit einem besonderen Messsystem zur
Geschwindigkeitsüberwachung ausgestattet. Der Pkw-Fahrer wurde auf
der B 424 in Richtung Frankreich gestoppt. Bei der anschließenden
Überprüfung des 24-jährigen Autofahrers stellten die Beamten
drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein durchgeführter
Drogenschnelltest reagierte positiv. Der junge Mann musste mit zur
Dienststelle kommen, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen ihn
wird ein Straf- und Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.
|ZVD
Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern
Zentrale Verkehrsdienste ZVD
Telefon: 0631 35340