PDKL: Glück im Unglück beim hantieren mit Schusswaffe

Gestern Nachmittag wurde der Polizeiwache Schönenberg über den Rettungsdienst eine Person mit einer Schussverletzung gemeldet. Es konnte ermittelt werden, dass sich beim Waffenreinigen durch den 80-jährigen Waffenbesitzer ein Schuss aus einem Repetiergewehr gelöst und diesen im Thoraxbereich getroffen hatte. Der Verletzte wurde vorsorglich in die Uniklinik Homburg verbracht. Es bestand keine Lebensgefahr. Der Mann war legal im Besitz der Waffe.|pikus

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kusel

Telefon: 06381 9190