PPWP: Jugendliche fordern Bargeld – Zeugen gesucht!

Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Fischerstraße unterwegs waren. Die Ermittler erhoffen sich Hinweise auf einen Vorfall, der sich gegen 0.30 Uhr in Höhe des Hauses Nummer 60 ereignet hat.

Nach Angaben des 19-jährigen Opfers war er zu Fuß unterwegs, als er von zwei Jugendlichen angesprochen wurde. Die Unbekannten forderten ihn auf, ihnen sein Bargeld auszuhändigen. Als der junge Mann antwortete, dass er kein Bargeld bei sich habe, durchsuchten sie die Taschen seiner Kleidung und schlugen ihm mehrmals ins Gesicht. Anschließend flüchteten sie.

Der 19-Jährige erlitt Verletzungen im Kieferbereich und musste sich ärztlich behandeln lassen. Bei der Polizei meldete er den Vorfall am Montagnachmittag.

Von den Tätern konnte der junge Mann folgende Beschreibung abgeben: etwa 16 bis 17 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß (einer etwas kleiner), schlanke Figur, beide komplett dunkel/schwarz gekleidet, einer mit blonden kurzen Haaren, der andere trug eine schwarze Baseballmütze.

Weitere Hinweise nimmt das Haus des Jugendrechts unter Telefon 0631 / 369 – 2050 entgegen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0