PPWP: Trickdieb gibt sich als Postzusteller aus

Indem er sich als Postzusteller ausgab, hat sich ein Trickdieb in Kaiserslautern Zugang zu einer Wohnung verschafft. Wie der Polizei erst am Dienstag gemeldet wurde, kam es bereits am vergangenen Samstag zu diesem „ungebetenen Besuch“.

Die betroffene 70-jährige Frau zeigte nun an, dass der unbekannte Mann nachmittags gegen 15 Uhr an ihrer Haustür klingelte und ihr gegen Unterschrift eine Sendung aushändigte. Offenbar verließ er anschließend das Gebäude nicht, sondern schlich sich – von der Bewohnerin unbemerkt – die Treppen hinauf ins Obergeschoss, wo er die Räume durchsuchte. Seine Beute: ein vierstelliger Bargeld-Betrag, Silberbesteck sowie ein Festnetztelefon.

Vom Tatverdächtigen liegt derzeit keine Beschreibung vor. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei, Telefon 0631 / 369 – 2620. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0