PPWP: Erst gemeinsam getrunken, dann bestohlen

Wegen räuberischen Diebstahls ermittelt die Polizei gegen einen Mann aus dem Stadtgebiet. Der 47-Jährige steht im Verdacht, in der Nacht zu Samstag eine 33-jährige Frau zunächst mehrfach geschlagen und ihr dann aus der Jackentasche Handy und Schlüssel gestohlen zu haben.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen kennen sich Täter und Opfer und hatten vor der Tat in einer Gaststätte gemeinsam reichlich Alkohol konsumiert. Warum sie dann in Streit gerieten und es zu dem räuberischen Diebstahl kam, ist bislang unklar.

Bei ersten Fahndungsmaßnahmen konnte der 47-Jährige nicht aufgegriffen werden. Auf ihn wartet eine Strafanzeige. Die weiteren Ermittlungen laufen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0