PPWP: Keine Kraftfahrzeugsteuer bezahlt

Gleich in doppelter Hinsicht ist ein Autofahrer am Donnerstag bei einer Verkehrskontrolle im Stadtgebiet negativ aufgefallen. Als eine Streife das Fahrzeuggespann gegen 10.45 Uhr in der Mainzer Straße stoppte, fiel auf, dass der Anhänger stark beladen war. Eine Überprüfung bestätigte den Verdacht: Die zulässige Anhängelast wurde überschritten.

Der 31-jährige Fahrer musste für weitere Maßnahmen mit zur Dienststelle kommen. Bei der Überprüfung der Papiere stellte sich dann auch noch heraus, dass der Mann zwar seit Jahren ununterbrochen seinen Hauptwohnsitz in Deutschland hat, Fahrzeug und Anhänger aber mit ausländischen Zulassungen geführt werden – das heißt: Seit 2018 wurden keine Kraftfahrzeugsteuern mehr bezahlt. Auf Fahrer und Halter kommen deshalb jetzt entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitsanzeigen zu. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz