PDKL: Mutter schützt Sechsjährige auf Gehweg

Die Mutter einer sechsjährigen Rollschuhfahrerin hat sich am
Sonntagnachmittag schützend vor einen PKW gestellt. Der 48-jährige
Fahrer eines Sportwagens war entgegen der Einbahnstraße durch die
Präses-Held-Straße gefahren. Der 60-jährige Tatverdächtige bemerkte,
dass er nicht über den Parkplatz des Kindergartens weiterfahren
konnte. Dort versperrte eine Baustelle am „Bahnübergang“ den Weg. Er
entschloss sich den dortigen Gehweg zu nutzen, auf welchem sich das
Kind in Sicherheit wägte.
Als die 44-jährige Frau vor ihm den Weg verwehrte, ließ der Mann den
Motor aufheulen und fuhr bedrohlich auf sie zu. Die Anzeige wegen
Nötigung wird nun von der Polizei bearbeitet. |pilek-AH
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lauterecken

Telefon: 06382 9110
PILauterecken@Polizei.RLP.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1355