PPWP: Verdächtige Person Platzverweis erteilt

Die Polizei hat am Donnerstagnachmittag in der Fackelstraße einem vermeintlichen Bettler einen Platzverweis erteilt. Der Mann gaukelte Passanten vor, körperlich behindert zu sein. Mit einer Liste fragte er sie nach Spenden. Vermeintliche Spendernamen, die bereits auf der Liste standen, hatte er selbst eingetragen. Offensichtlich wollte er damit den Anschein erwecken, dass andere Passanten bereits spendeten. Tatsächlich gespendet hat nach aktuellem Stand der Ermittlungen jedoch keine Person. Dem 19-Jährigen wurde ein Platzverweis erteilt. Seine Kladde stellte die Polizei sicher. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz