PPWP: Auto schrammt an Wand entlang

Zu einem nicht alltäglichen Unfall ist es am Dienstagmorgen in der Alex-Müller-Straße gekommen. Verletzt wurde zum Glück niemand, allerdings ein Auto stark beschädigt und eine Hauswand in Mitleidenschaft gezogen.

Wie der 20-jährige Unfallfahrer gegenüber der Polizei angab, war er mit seinem Opel Astra Kombi aus Richtung Kaiserberg kommend in die Alex-Müller-Straße eingefahren. Im Kreuzungsbereich wurde er von einem entgegenkommenden, langsam fahrenden Linksabbieger irritiert, weshalb er leicht abbremste und mit seinem Pkw nach rechts auswich.

Im Kurvenbereich unmittelbar hinter der Kreuzung verlor der junge Mann dann die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine Wand am rechten Fahrbahnrand. Nachdem der Opel mehrere Meter an der Wand entlang geschrammt war, drehte er sich um die eigene Achse und kam dann entgegen seiner Fahrtrichtung zum Stehen.

Die Fahrzeugfront wurde bei dem Unfall völlig demoliert, so dass der Pkw nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. An der Wand blieben etliche Streifspuren zurück. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz