POL-PDKL: A6/Ramstein-Miesenbach, Ladung nicht gesichert – Weiterfahrt untersagt

Am Mittwochnachmittag kontrollierten Beamte der Schwerverkehrsüberwachung der Zentralen Verkehrsdienste einen auffällig beladenen Sattelzug aus Osteuropa. Die Ladung, bestehend aus einem 20 t schweren Holz-Vollernter (Harvester), war völlig unzureichend gesichert. Das schwere Arbeitsgerät war lediglich mit sechs Spanngurten im Niederzurrverfahren gesichert und auf Kanthölzer aufgesetzt. Da auch keine Antirutschmatten eingesetzt waren, wurde dem 43 jährigen Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn und den Fahrzeughalter wurden Bußgeldverfahren eingeleitet. Außerdem wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten.|zvd

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Kaiserslautern

Telefon: 0631 3534-0