PIBIN: Fahrt unter Drogeneinwirkung

Bingen, 01.04., Koblenzer Straße, 01:00 Uhr. Im Rahmen der Streifentätigkeit wurde ein Mann in einem Firmenfahrzeug mit auswärtigem Kennzeichen kontrolliert. Hierbei ergaben sich deutliche Anzeichen auf einen zeitnahen Betäubungsmittel-Konsum. Beim Drogentest füllte der Mann zunächst Wasser anstelle Urin in den Becher. Schließlich konnte eine dann ordnungsgemäß abgegebene Urinprobe den Verdacht der Beamten bestätigen. Er wurde auf die Dienststelle gebracht, wo man ihm eine Blutprobe entnahm. Eine Recherche ergab zudem, dass eine Fahrerlaubnis-Sperre gegen ihn vorlag.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de