PIBIN: Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinwirkung

Gensingen, 03.02., Kreuznacher Straße, 18:25 Uhr. Bei einer Streifenfahrt wurden die Beamten auf einen Roller mit Versicherungskennzeichen aufmerksam, der in einen Hof abbog. Sie entschlossen sich zu einer Verkehrskontrolle. Es stellte sich heraus, dass der Rollerfahrer bereits mehrfach wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie des Führens eines Kraftfahrzeugs unter Einfluss von Betäubungsmitteln polizeilich in Erscheinung getreten war. Er reagierte positiv auf einen Drogentest. Aus diesem Grunde wurde er auf die Dienststelle gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Es stellte sich außerdem heraus, dass sein Roller unerlaubterweise eine Geschwindigkeit von ca. 50 km/h erreichte. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden gegen den 45-Jährigen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de