PDPS: Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz

Ein 41-jähriger Motorradfahrer und seine Bekannte befuhren mit ihren Motorrädern am 17.05.2020 gegen 14:50 Uhr die Landesstraße 480 von Zweibrücken in Richtung Walshausen. Zwischen dem Heckenaschbacherhof und der Kirschbacherhof folgte der 41-Jährige seiner Begleitung beim Überholen zweier Pkw nach, wobei er etwas zu weit nach links getragen wurde und auf dem Seitenstreifen ins Schleudern geriet. Er konnte einen Sturz nicht vermeiden und wurde in den rechten Seitengraben geschleudert. Dabei verletzte er sich an der Schulter und musste ins Krankenhaus eingeliefert werfen. Der Gestürzte war ansprechbar. Er dürfte nach ersten Erkenntnissen schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt worden sein. Am Motorrad entstand Sachschaden von ca. 5.000 EUR. Es musste abgeschleppt werden. | pizw

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken