PDKH: Renitenter Ladendieb

Am 04.04.2022, um 16:45 Uhr, wurde ein 34jähriger Mann von einem Mitarbeiter eines Supermarktes angesprochen, als er mit seinem Rucksack ohne zu bezahlen durch den Kassenbereich gehen wollte. Der 21jährige Mitarbeiter des Marktes vermutete Diebesgut in dem Rucksack des Mannes. Der 34jährige Mann schlug daraufhin mit der flachen Hand dem Mitarbeiter ins Gesicht und versuchte im Anschluss zu entkommen. Mit Hilfe von Zeugen konnte der Täter schließlich bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Im Rucksack des Mannes befanden sich gestohlene Lebensmittel im Wert von 14EUR. Des Weiteren wurde durch die eingesetzten Beamten festgestellt, dass der Mann ein größeres Messer mit sich führte. Das Diebesgut und das Messer wurden durch die Polizei sichergestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem Täter einen Wert von 1,8 Promille. Der Mitarbeiter des Supermarktes erlitt durch den Schlag leichte Verletzungen.

Der 34jährige Täter muss nun mit einem Verfahren wegen schweren räuberischen Diebstahls rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach
Pressestelle

Telefon: 0671 8811-107
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de