POL-PDKH: Verkehrsunfall mit schwerstverletzter Person auf der K53

Bad Kreuznach (ots)

Am 18.09.2021 befährt ein 56-jähriger aus dem Landkreis Bad Kreuznach gegen 17:25 Uhr mit seinem PKW die K53 von Weinsheim kommend in Fahrtrichtung Hüffelsheim. Auf einer Geraden zwischen den Ortschaften wird der PKW von dem Fahrer stark beschleunigt, ehe er in der folgenden Linkskurve aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen PKW verliert. Noch im Kurvenbereich kommt der Fahrer samt dem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlägt sich im angrenzenden Grünstreifen mehrmals. Durch mehrere Augenzeugen wird der Fahrer noch vor dem Eintreffen von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst medizinisch versorgt. Durch den Verkehrsunfall erleidet der Fahrer schwerste Verletzungen und wird schließlich mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Koblenz geflogen. Die K53 muss für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme voll gesperrt werden. Neben Beamten der PI Bad Kreuznach sind mehrere Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde Rüdesheim sowie des Rettungsdienstes in dem Einsatz beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-100
E-Mail: pibadkreuznach@polizei.rlp.de