POL-PPWP: Pferd absichtlich verletzt

Foto: Polizei

Desloch (Landkreis Bad Kreuznach) (ots)

Mit einem vermutlich scharfen, spitzen Gegenstand haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag ein Pferd verletzt. Das Tier stand auf einer Koppel in der Nähe des Sportplatzes. Die Polizei ermittelt wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz und sucht Zeugen, denen Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Insbesondere sind die Beamten an einem schwarzen Kombi interessiert.

Am Dienstagmorgen entdeckte die Tierhalterin die verletzte Stute auf der Koppel. Ihr wurde eine Stichverletzung zugefügt. Die Wunde wurde mittlerweile von einem Tierarzt behandelt. Aufgrund der Art und Weise der Verletzung schließt die Polizei einen sexuellen Hintergrund der Tat aktuell nicht aus. Die Beamten sicherten Spuren und bitten um Hinweise: Wer hat Verdächtiges beobachtet? Wem sind in den vergangenen Tagen Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Pferdekoppel aufgefallen? In der Nähe wurde ein schwarzer Kombi mit Vechtaer (VEC) Kennzeichen gesehen. Die Insassen könnten wichtige Zeugen sein. Hinweise nimmt die Polizei Kaiserslautern unter der Telefonnummer 0631 369 2620 entgegen. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de