PDKH: Achtung vor Trickbetrügerin im Innenstadtbereich- Die Polizei warnt

Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach registriert in der vergangenen Woche mehrere Trickdiebstähle im Bereich der Fußgängerzone Bad Kreuznach, die vermutlich durch ein und denselben Täter begangen worden sind. Der noch unbekannte Mann bittet um das Wechseln von Bargeld. Die Geschädigten greifen zu ihrer Geldbörse und schauen nach. Um seine Forderung verständlicher zu machen, greift der Täter ebenfalls an die Geldbörse. Dabei schafft er es, unbemerkt das Scheingeld aus der Geldbörse der Geschädigten zu entnehmen.

Bei dem Unbekannten soll es sich um einen ca. 40 Jahre alten Mann, ca. 175 cm groß, kräftige Statur, kurze schwarze Haare, keine Brille, dunkler Hauttyp. Der Täter sprach deutsch mit einem starken Akzent.

Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach hat die Ermittlungen wegen Trickdiebstahl aufgenommen und bittet um Hinweise von Bürgern. Weiterhin ruft die Kriminalpolizei auf, wachsam wegen Geldwechselbetrügereien zu sein.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Bad Kreuznach

Telefon: 0671 8811-100

(Visited 1 times, 1 visits today)