PPMZ: Junger Mann droht von Brücke zu springen

Am Mittwochabend musste die Autobahn A60 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Ein junger Mann wollte sich durch den Sprung von einer Brücke das Leben nehmen. Die Brücke führt einen Landwirtschaftlichen Weg über die Fahrbahn der A60 und befindet sich zwischen der Anschlussstelle Bingen-Ost und dem Autobahndreieck Nahetal. Zur Einsatzbewältigung wurden speziell geschulte Kommunikationsbeamte der Rheinland-Pfälzischen Polizei, sowie Feuerwehr und Rettungsdienst hinzugezogen. Letztlich konnte der junge Mann, der sich in einer psychischen Ausnahmesituation befand, gegen 23:00 Uhr von der Brücke bewegt und in Sicherheit gebracht werden. Er wurde im Anschluss in eine Klinik eingeliefert. Die Motivlage ist derzeit nicht geklärt. Die Autobahn war für rund zweieinhalb Stunden zwischen dem Autobahndreieck Nahetal und der Anschlussstelle Ingelheim-West voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de