PPWP: Fahrer eines schwarzen Mercedes flieht vor der Polizei

Kaiserslautern (ots)

Am späten Dienstagabend wollte eine Streife in der Herzog-von-Weimar-Straße einen Autofahrer zur Verkehrskontrolle anhalten.

Der gab jedoch Gas und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt davon. Im Bereich der Böckingstraße verloren ihn die Beamten zunächst aus den Augen.

Eine Zeugin machte durch Winken auf sich aufmerksam. Ihr war der schwarze Mercedes Benz der C-Klasse aufgefallen. Sie berichtete, der Fahrer sei „wie von Sinnen“ durch die Albert-Schweitzer-Straße gerast und dann in die Hartmannstraße abgebogen.

Eine herbeigerufene zweite Streife entdeckte den Mercedes in der Nordbahnstraße. Trotz eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn machte der Fahrer keine Anstalten anzuhalten. Er setzte seine Fahrt mit überhöhter Geschwindigkeit fort. Dabei fuhr er teilweise auch über den Bürgersteig. Die Beamten brachen die Verfolgung schließlich ab, um Unbeteiligte nicht zu gefährden.

Der Pkw wurde wenig später auf einem Parkplatz im Hertelsbrunnenring verlassen aufgefunden.

Zeugen beobachteten einen Mann, der aus dem Auto stieg und in das angrenzende Waldstück floh. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Verdächtige entkommen.

Die Polizei sucht Zeugen, denen der schwarze Mercedes Benz C-Klasse Kompressor mit KL-Kennzeichen am Dienstagabend zwischen 23.00 und 23.15 Uhr im Stadtgebiet durch seine Fahrweise aufgefallen ist oder die durch den Fahrer gefährdet worden sind. Insbesondere die Frau, die an der Ecke Böckingstraße/Albert-Schweitzer-Straße mit den Polizisten gesprochen hat, wird gebeten, sich unter der Nummer 0631 369-2250 bei der Polizei zu melden. |mhm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Updated: 22. August 2019 — 10:02