POL-PDLD: Sankt Martin – Schwerer Verkehrsunfall zwischen Motorradfahrer und PKW-Fahrer

Am 18.08.2019, gegen 18:04 Uhr, befuhr der 38-jährige Honda-Motorradfahrer aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Edenkoben die L514 vom Helmbach aus kommend in Richtung Sankt Martin. Kurz vorm Ortseingang Sankt Martin kollidierte der Motorradfahrer in einer Rechtskurve mit einem entgegenkommenden PKW BMW. Der Motorradfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung in ein Neustadter Krankenhaus verbracht. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landau ein Gutachter hinzugezogen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, es entstand Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro. Die Fahrzeuge wurden sichergestellt. Die L514 musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Da durch auslaufende Betriebsstoffe die Fahrbahn verunreinigt wurde, wurde weiterhin die Straßenmeisterei Neustadt verständigt. Vor Ort konnten Zeugen ermittelt werden, wonach der Motorradfahrer kurz vor dem Unfall deutlich zu schnell gefahren sein soll. Ferner trug der Motorradfahrer weder Schutzkleidung noch den vorgeschrieben Schutzhelm.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Mike Bourdy

Telefon: 06323 955 0

Updated: 19. August 2019 — 0:55