POL-PIBIN: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Am heutigen Sonntagmorgen gegen 04.06 Uhr bemerkte ein Hausbewohner in einem Mehrfamilienhaus in der Binger Stadtmitte, dass der Rauchmelder im Treppenhaus einen Alarmton abgab. Die alarmierte Binger Feuerwehr mit eingesetzten 58 Einsatzkräften konnte ein verqualmtes Treppenhaus ausmachen und einen Brand in einem Kellerverschlag des Anwesens zügig ablöschen. Verletzt wurde von den 31 Hausbewohnern niemand; der Sachschaden am Untergeschoß des Gebäudes und den Versorgungsleitungen im Kellertrakt kann noch nicht abgeschätzt werden. Die Ursachen zur Brandentwicklung werden am Morgen des 19.08.19 durch das zuständige Fachkommissariat (Brandermittler) der Kripo Bad Kreuznach geführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de

Updated: 18. August 2019 — 17:11