PDPS: Uneinsichtigkeit endet in Polizeigewahrsam

Pirmasens (ots)

Am späten Samstagnachmittag feierte ein 29-jähriger Lemberger in einer Wohnung in der Pirmasenser Karl-Theodor-Straße zusammen mit anderen Gästen. Nachdem er sich nicht mehr benehmen konnte wurde er von der Gastgeberin aus der Wohnung verwiesen. Da er sein Fehlverhalten nicht einsah und die Feier nicht verlies verständigte die Gastgeberin und Wohnungsinhaberin die Polizei, welche den Mann aus der Wohnung begleitete. Einem ausgesprochenen Platzverweis kam der mit 2,1 Promille alkoholisierte Mann nicht nach, weshalb er in Gewahrsam genommen wurde und seinen Rausch in der Polizeizelle ausschlief.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Updated: 18. August 2019 — 10:34