PDLU: Verkehrsunfallfluchten

Bobenheim-Roxheim, Lambsheim (ots)

I. (Bobenheim-Roxheim) Auf dem Parkplatz des Globus Einkaufsmarktes beschädigte ein bislang unbekanntes Fahrzeug, am 17.08.2019 zwischen 12 und 12:30 Uhr, vermutlich beim Aus-/Einparken in eine Parkbucht, den roten Kleinwagen einer 26 jährigen Dame aus Frankenthal. Hinweise auf den Unfallverursacher, welcher für den Schaden in Höhe von ca. 750EUR aufkommen muss, gibt es bisher nicht.

II. (Lambsheim) Durch Anwohner kann am 16.08.19 um 20:30 Uhr beobachten wie ein PKW der Marke Citroen mit Kennzeichen FT- vor der Mühltorstraße 18 rangiert und hierbei einen, vor dem Anwesen abgestellten SUV. Anschließend entfernt sich der Unfallverursacher ohne seinen Pflichten als Verkehrsunfallbeteiligter nachzukommen. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 200 EUR.

Die Polizei weist darauf hin, dass Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort kein Kavaliersdelikt ist! Der flüchtige Fahrer muss mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren und evtl. mit einem Führerscheinentzug rechnen. Außerdem kann der Flüchtige den Kaskoschutz seiner Kfz-Versicherung verlieren und von seiner Versicherung an der Begleichung des Fremdschadens beteiligt werden. Die Polizei rät deshalb jeden Unfall zu melden.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben – ihre Polizei Frankenthal.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal
PHK Seitz
Telefon: 06233 313-3103 (oder -0)
E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de

Updated: 18. August 2019 — 10:01