PIBIN: Exhibitionist; Polizei sucht Geschädigte

Bingen, Schmittstraße, Beginn Fußgängerzone (ots)

12.08.2019, 13.15 Uhr

Ein Zeuge meldete der Polizei eine männliche Person, die sich mit weit herunterhängender Hose im Zugangsbereich Fußgängerzone aufhielt, so dass Teile des Unterleibes zu sehen waren. Die Person sprach dann 2 Mädchen im Alter von zirka 13-14 Jahren an. Bei der Ansprache steckte der Mann seine Hand in die Hose und führte onanierende Bewegungen aus. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte der Täter im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen ermittelt werden. Die beiden Mädchen, die aus Angst flüchteten, werden gebeten, sich bei der Polizei Bingen zu melden. Eines der Mädchen hatte dunkelblonde, lange Haare, das andere Mädchen hatte dunkle Haare. Beide waren von schlanker Statur.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a

Updated: 12. August 2019 — 18:48