PP-ELT: Tankmotorschiff fährt sich fest

Worms (ots)

Am 24.07.2019 gegen 02:45 Uhr fuhr sich ein mit 1670 t Diesel beladenes, zu Berg fahrendes Tankmotorschiff in Höhe der Ortslage Worms linksrheinisch abseits der Fahrrinne auf Grund fest. Es kam zu keinem Sach- oder Personenschäden. Die Schifffahrt war nicht beeinträchtigt.

Das Fahrzeug wurde mit Hilfe eines vorbeifahrenden Gütermotorschiffes freigefahren.Während dieses Fahrmanövers wurde die Schifffahrt kurzzeitig für die Dauer von 1 Stunde gesperrt.

Als Unfallursache kann nach derzeitigem Stand der Ermittlungen eine Unachtsamkeit des Fahrzeugführers angenommen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
WSP-Station Ludwigshafen
Telefon: 0621-9632900
oder
Polizeipräsidium Einsatz, Logistik und Technik
Abteilung Wasserschutzpolizei-Pressestelle
Telefon: 06131-65 8014
E-Mail: ppelt.wsp.pressestelle@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Updated: 24. Juli 2019 — 12:45